Zurück

07.11.2014 - Ölspur binden

 

Am Freitag Morgen um kurz vor 8 Uhr wurde die Feuerwehr Tisis alarmiert, um eine große Ölspur zu binden.

Kurz zuvor war eine kleine Kehrmaschine der Stadt Feldkirch mit der Gehsteigreinigung von der Hohlen Gasse kommend entlang der Rheinbergerstraße und der Dorfstaße zu gange. Auf Grund einer geplatzen Hydraulikleitung verlor die Maschine auf der Strecke ihren gesamten Ölvorrat, bis sie in der Dorfstraße auf Höhe der Tiefgarageneinfahrt des LKH liegen blieb.

Wegen der langen Strecke und der Schwere der Verschmutzung wurde die Ortsfeuerwehr Gisingen mit zusätzlichem Streumittel und den Bioversal-Löschern zur Unterstützung gerufen. Die Strecke wurde im Anschluss von einer großen Kehrmaschine der Stadt Feldkirch gereinigt.

10 Mann der Feuerwehr Tisis und der OF Gisingen waren bis 11 Uhr mit dem Einsatz beschäftigt.