Zurück

Vorstellung des Gefahrengutzuges Feldkirch --- mit den Feuerwehren Tisis und Tosters

 

Seit dem Jahr 2004 wurde die Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren Tosters und Tisis wieder intensiviert und vorangetrieben.

Dieser Gefahrengutzug wird zu allen Unfällen mit Gefahrengut im Bezirk Feldkirch gerufen. Aber bei größeren Ereignissen auch in die anderen Bezirke Vorarlbergs.

Da ein Zusammenspiel taktisch, aber auch personell aufgrund der zahlreichen Atemschutzträger sehr sinnvoll ist, war das ein wichtiger und auch richtiger Schritt.

 

Die Feuerwehr Tosters ist mit ihrer Ausrüstung für den heikelsten Bereich zuständig. Die Vollkörperschutz-Anzugträger dichten die Leckstelle ab und binden den ausgelaufenen Stoff.

Weiters bereitet die Mannschaft im sicheren Bereich die benötigten Spezialgerätschaften vor. Sie entnehmen die Geräte aus ihren Fahrzeugen bzw aus dem bereitstehenden Gefahrengut-Container des Landesfeuerwehrverband.

 

Aufgaben der Feuerwehr Tisis:

Hier wird das Zusammenspiel der Feuerwehren Tosters und Tisis als Gefahrengutzug Feldkirch noch einmal als Schema verdeutlicht: